. . Home | Info | Kontakt | Mediapaket | Sitemap

 

Aufpassen!

Im Internet weiß man oft nicht, mit wem man es zu tun hat. Leute können einen falschen Namen annehmen: Ein erwachsener Mann kann so tun, als ob er ein 9-jähriges nettes Mädchen wäre.

Auch auf Internetseiten kann der größte Quatsch stehen. Deshalb musst du gut auf dich aufpassen.

Diese Sicherheitsregeln für das Internet solltest du kennen und beachten:

 

Grundregeln

 

Erzähle in deinen Emails keine Geheimnisse. Sie können von anderen gelesen werden, wie Postkarten.


Nie solltest du deinen vollständigen Namen, deine Anschrift oder Telefonnummer preisgeben.


Wenn eine E-Mail bei dir ein unangenehmes Gefühl verursacht, wende dich an einen Erwachsenen, dem du vertraust.


Wenn dir ein Fremder Geld oder Geschenke anbietet, sprich deine Eltern oder Lehrerinnen und Lehrer an.


Verabrede dich nie mit fremden Personen, ohne deine Eltern zu informieren.

 

weitere Sicherheitstipps

Ausführliche Sicherheitstipps für Kinder im Internet findet man bei der "Blinden Kuh", einer Suchmaschine für Kinder. Dieser Link ist auch für Eltern interessant.

 

 

Sei nett im Internet

Der "gute Ton" im Internet. Wie verhalte ich mich richtig? Die Netiquette sind Verhaltensregeln, die man beachten sollte, wenn man z.B. Emails schreibt.

Netiquette ist ein Wort dass sich aus Net (Internet) und Etiquette (gutes Benehmen) zusammensetzt.

 

So verhältst du dich richtig...

Bedenke, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt. Sei höflich.


E-Mails nicht voreilig absenden: schreiben, dann lesen, dann darüber nachdenken, dann noch mal lesen, dann erst abschicken.


Denke an den Leser, wenn du etwas mitteilst.


Schreibe deine E-Mails freundlich. Vermeide Beschimpfungen und sprich nicht schlecht über andere.


Persönliche Nachrichten zeigt man nicht herum.


Vergiss nicht bei "Betreff" etwas hinzuschreiben.


Vergiss nicht die Grußformeln. (Lieber ..., Herzliche Grüße ...)

 

 

Glossar

Mitreden können - Fachbegriffe werden im Glossar einfach erklärt.

Klicke auf einen Anfangsbuchstaben. Eine Liste mit Fachwörtern mit einem Hinweis zur Aussprache und einer Kurzerklärung wird angezeigt.

alles mit A

Adresse

auch: URL, URI (en: Uniform Ressource Locator, Uniform Ressource Identifier)
Name oder Bezeichnungen für Internetseiten, die anstelle der IP-Adresse verwendet werden.

alles mit B

Browser

[Brauser] Computerprogramm zum Darstellen von Internetseiten.
Zu den bekanntesten gehören:

  • Microsoft Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Opera

bcc

[bleint-karbon-koppi] (en: blind carbon copy)
Eine Kopie der E-Mail wird an weitere Empfänger versendet, ohne dass der eigentliche Empfänger davon erfährt.

alles mit C

cc

[karbon-koppi] (en:carbon copy)
Eine Kopie des Schreibens wird an einen weiteren Empfänger versenden.
Beim Schreiben mit der Schreibmaschine hat man früher mit einem Kohle-/Kopierpapier auf einem zweiten, darunterliegenden Blatt eine Kopie anfertigen können. Heute nutzt man diese Abkürzung in E-Mail-Programmen für das Senden einer Kopie der Nachricht an weitere Empfänger.

alles mit D

Download

[daunlod]
Dateien aus dem Internet auf den Computer herunterladen und speichern

alles mit E

E-Mail

[i-mäil] Elektronische Post: Briefe, die über das Internet versendet werden

alles mit F

Firefox

[feierfox] Software, mit der man Internetseiten aufrufen und anschauen kann. Eine Alternative zum bekannten Internet Explorer.

alles mit G

Gigabyte

ein Vielfaches einer Maeinheit fr Datenmengen

alles mit H

Homepage

[Hompäitsch] Startseite. Eine gute Homepage bietet ein Inhaltsverzeichnis und Informationen über die Macher. Durch Anklicken der Links kommt man zu weiteren Seiten.

alles mit I

Internet

Viele Computer die über Kabel oder Funk weltweit verbunden sind

Intranet

Computer, die miteinander verbunden sind, aber nicht von jedem Interessierten genutzt werden können. Innerhalb einer Schulen oder einer Firma soll man ungestört und vertraulich miteinander arbeiten, spielen, Nachrichten austauschen können, etc.

alles mit J
noch leer
alles mit K
noch leer
alles mit L

Link

Verknüpfung von einer markierten Stelle zu einer anderen Stelle im Internet. Durch Anklicken kommt ein neues Bild, Text, Ton.

alles mit M

Mailbox

[Mäilbox] Elektronischer Briefkasten im Internet für E-Mails. Wenn du eine E-Mail-Adresse hast, kannst du nachschauen, ob in deiner Mailbox Post für dich ist.

Modem

Gerät zum Anschluss von Computern an das Telefonnetz. In einem Modem wird die Computersprache übersetzt zur Übertragung durch die Telefonleitung.

alles mit N

Netiquette

Zusammengesetzt aus N(etz)-Etiquette, also Regeln für gutes Verhalten im Internet.

Netzwerk

Eine Gruppe von Computern, die miteinander verbunden sind. Das größte Netzwerk ist das Internet. Ein Netzwerk innerhalb einer Schule oder Firma nennt man auch Intranet

alles mit O

Online

[onlein] der Computer ist gerade mit dem Internet verbunden.

alles mit P

Passwort

Mit dieser geheimen Zeichenfolge kann man Computer, Computerprogramme, Dateien oder auch den Zugang zu elektronischer Post sichern. Am besten, man benutzt eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen für ein Passwort, die man sich selbst gut merken kann - Wörter, die im Lexikon stehen sind ungünstig und lassen sich leichter erraten.

Provider

[prowaider] Firma, durch die man sich ins Internet einwählen oder mit der man Seiten ins Internet stellen kann.

alles mit Q
noch leer
alles mit R
noch leer
alles mit S

Software

[softwär] Programme auf einem Computer, z.B. zum Schreiben, Bearbeiten von Bildern oder Versenden von E-Mails

Suchmaschine

Ein Programm, das im Internet oder auf deinem Computer nach Begriffen suchen kann. Für Kinder gibt es beispielsweise die Suchmaschine www.blinde-kuh.de

Surfen

[ßörfen] Im Internet von einer Seite zur nächsten springen und um die Welt treiben.

alles mit T
noch leer
alles mit U
noch leer
alles mit V

Version

Bezeichnung für den Stand der Entwicklung einer Software oder einer Internetseite. Höhere Versionen sind aktueller, bekannte Fehler aus älteren Versionen sind dann meist behoben.

alles mit W

WWW

Abkürzung für World Wide Web. deutsch: Weltweites Netz

alles mit X
noch leer
alles mit Y
noch leer
alles mit Z
noch leer
alles mit Zahlen und Zeichen

@

[ät] Zeichen, das Bestandteil von E-Mailadressen ist. Es bedeutet im englischen "at", das heißt "bei".Schreiben kann man es auf dem Computer (Windows) durch gleichzeitiges Drücken der Tasten "Alt Gr" und "q", beim Mac: "alt" und kleines "L"

 

Materialien zum Herunterladen

 

 

 

Redaktion:

© 1999 - internet-seepferdchen.eu - Alle Rechte vorbehalten.


Letzte Änderung: 16.02.2014 | Version: Release 2.3