. . Home | Info | Kontakt | Mediapaket | Sitemap

 

E-Mail schreiben

schwer

E-Mails sind elektronische Postkarten. Wen soll deine Post erreichen? Was möchtest du mitteilen?

Mit der Flaschenpost kannst du das Schreiben von E-Mails üben. Das Formular zum Üben enthält die üblichen Eingabefelder, wie du sie dann bei vielen E-Mail-Programmen wiederfindest. Hinweistexte erklären deren Bedeutung.

Keine Angst, es wird nichts wirklich versendet. Hier ist Platz zum Üben.

Sende dem Internet-Seepferdchen oder einem Begleiter eine E-Mail. Vergiss die Betreff-Zeile nicht und schreibe eine kurze Nachricht. Du kannst auch ein kleines Bild mitsenden.

Jetzt eine E-Mail schreiben


 

Chatten

schwer

Noch schneller geht der Austausch von Informationen im Chat. Hier können sich alle Teilnehmer gegenseitig kurze Texte schicken.

Hierbei musst du beachten, dass alle Teilnehmer die Texte von jedem lesen können. Also keine Geheimnisse nennen.

Leider steht der Chat momentan nicht zur Verfügung.


 

Was muss ich im Internet beachten?

leicht

Im Internet tauscht man sich mit Menschen aus. Dort sitzt nicht der Computer. Die Regeln, die du im Alltag mit deinen Eltern, Lehrern und Freunden einhälst, solltest du auch im Internet beachten.

Dazu kommen weitere Gefahren, die du noch nicht kennst. Auf diese kann dich das Internet-Seepferdchen hinweisen. Eine Regel gilt immer - unternimm nichts, ohne dich mit deinen Eltern oder Lehrern abzustimmen.

Hier die Sicherheitsregeln und die Netiquette kennenlernen


 

Internetseiten aufrufen

leicht

Internetseiten werden in einem Programm, dem Browser, anzeigt. Hierzu wird eine bekannte Internet-Adresse in die Adresszeile des Browsers eingeben.

Internetseiten sind oft über Links miteinander verbunden. Stöbere ein bißchen durch deine Lieblingsseite. Klicke dort auch auf einige Links. Zurück kommst du über den Knopf oben links im Browser. Dir fällt keine Adresse ein? Tipps bekommst du bestimmt von deiner Lehrerin oder deinem Lehrer.

Kennst du bereits Internetseiten? Versuche, deine Lieblingsseite aufzurufen, indem du die Internetadresse im Browser eingibst.

Hier den Browser starten


 

Eine Suchmaschine benutzen

mittel

Nicht immer findest du auf deinen Lieblingsseiten alle Information, die du zum Beispiel für die Bearbeitung deiner Hausaufgaben benötigst.

Mit einer Suchmaschine kannst du viele Internetseiten nach einem bestimmten Suchwort automatisch durchsuchen lassen. In einer Liste werden dann die Ergebnisse angezeigt. Über eine Link gelangst du dann direkt auf die Internetseite.

Was interessiert dich gerade? Wonach möchstest du suchen?

Überlege dir ein Suchwort. Gehe zur Suchmaschine, gebe das Suchwort in das Suchfeld ein und starte die Suche. Wähle aus den Ergebnissen eine Internetseite aus und springe auf diese Seite. Aufgabe erfüllt!

Hier kommst du zur Berliner Suchmaschine

Du kannst auch eine andere Suchmaschine benutzen und mit deinem Suchwort weiter üben.

Im Internet suchen mit fragfinn.de

 

 

 

Internet-Seepferdchen

Dein treuer Begleiter auf der Reise durch das Internet. Seepferdchen bewegen sich langsam und mit Bedacht. Oft verweilen sie an schönen Orten und treffen sich mit Freunden - wie du.

 

Kapitän Niko

Kapitäne helfen dir. Sie haben viel Interessantes zu erzählen und weisen dich auch auf Gefahren hin. Sie steuern für dich durch das Meer an Informationen und bringen dich ans Ziel.

 

Laternenfisch

Sie bewegen sich in der Tiefe und auch manchmal in trüben Gewässern. Sie können dir den Weg erleuchten und die Gefahren zeigen.

 

Sys-Admin

Systemadministratoren sind die Polizei des Internets. Ihre Aufgabe ist das Erkennen und Beseitigen von Gefahren. Auch in deiner Schule gibt es bestimmt jemanden, der auf Computer und das Internet achtet.

 

"rotes" Seepferdchen

Sie treiben durch das Internet. Jungs, die einen Mädchennamen beim Chatten benutzen, Mädchen, die sich als Erwachsene ausgeben und auch Erwachsene, die sich zu Kindern machen. Pass auf und glaube nicht alles..

 

Datenkrake

Sie muss alles wissen. Dazu fragt sie andere gerne aus und sammelt alle Informationen in ihrem großen Kopf. Ohne zu fragen, gibt sie die Informationen weiter. Wo wohnst du denn? Würdest du ihr antworten?

 

dunkle Muräne

Auch sie streift durch das Internet. Immer darauf bedacht, anderen zu schaden. Sie kann Geld vom Bankkonto stehlen oder den Computer unbrauchbar machen. Auch im Internet gibt es Kriminalität.

 

Du willst mehr über das Internet erfahren?

Klicke hierzu auf eine Frage und lese den Kurztext.
"mehr lesen..." kannst du natürlich auch. Nach dem Klicken öffnet sich ein Bereich mit weiteren Erläuterungen.

Was ist das Internet?

Das Internet verbindet weltweit Computer miteinander. Zwischen diesen können dann Daten ausgetauscht werden, zum Beispiel Texte, Bilder, Videos. Das Internet ist das größte Netzwerk, über das sich Menschen miteinander verständigen können, Informationen und Meinungen ausgetauscht werden.

mehr lesen...
Wie komme ich ins Internet?

Für den Zugang zum Internet wird ein Telefon- oder Datenanschluss benötigt. Immer weiter verbreitet sind auch Funknetze in Städten oder der Internetzugang mit einem Handy. Für die Darstellung von Internetseiten oder den Versand von E-Mails wird ein Endgerät benötigt. Computer und Laptops sind hier bekannt. Aber auch tragbare Spielekonsolen und digitale Fernseher bieten heute Internetfunktionen an.

mehr lesen...
Was bietet das Internet?

Das Internet bietet heute für jeden Interessierten viele Möglichkeiten zur Information, zum Austausch mit Freunden und zur eigenen Bildung. Auch zur Unterhaltung und Entspannung gibt es viele geeignete Angebote. Für eine spätere Berufswahl ist es wichtig, bereits in der Schule Erfahrungen im Umgang mit dem Internet zu sammeln und Fähigkeiten zu entwickeln.

mehr lesen...
Gibt es auch Probleme mit dem Internet?

Das Internet spricht englisch. Es gibt nur wenige deutschsprachige Seiten. Lehrer und Eltern können dir bestimmt tolle Internetangebote empfehlen, die für dich geeignet sind. Auch das Internet-Seepferdchen hat einige bekannte Kinderseiten in der Schatztruhe verwahrt. Auch wenn das Internet am Anfang interessant und spannend ist, vernachlässige nicht deine Freunde und Hobbies. Viele Internetseiten sind für Kinder nicht geeignet. Hier lauern dann auch Gefahren.

mehr lesen...

 

Materialien zum Herunterladen

 

 

 

Redaktion:

© 1999 - internet-seepferdchen.eu - Alle Rechte vorbehalten.


Letzte Änderung: 16.02.2014 | Version: Release 2.3